Kohle, Sand und Bergmannshand (Schnuppertour, ab Gut Geisendorf)

Tourenbeschreibung

Vorschnittbagger, Abraumförderbrücke, Kohlenflöz - diese Punkte fahren Sie während unserer Kurztour mit Start auf Gut Geisendorf an. Geführt von einem Gästeführer erfahren Sie Wissenswertes über die Funktionsweise des Tagebaues, seine Großgeräte, den Weg der Kohle vom Bagger zum Kraftwerk und vieles mehr. Anschließend fahren Sie über rekultivierte Landschaft zum Gut Geisendorf.

Leistungen

  • Fahrt mit dem Mannschaftstransportwagen in den Tagebau
  • Reisebegleitung durch einen erfahrenen Gästeführer

Teilnahmevoraussetzungen

  • Das Mindestalter beträgt 10 Jahre.
  • Die Teilnehmer dürfen nicht unter Alkoholeinfluss stehen.
  • Dem Wetter angepasste Kleidung sowie festes, geschlossenes Schuhwerk (keine Absatz-, Stoffschuhe oder Sandaletten o.ä.). Gemäß unserer AGB können Gäste mit nicht angepasstem Schuhwerk von der Tour ausgeschlossen werden!
  • Schwangeren ist eine Fahrt in den Tagebau ausdrücklich untersagt!

Weitere Hinweise

Die Tour ist keine Selbstfahrertour. Sie wird in Kooperation mit S&S Bustouristik GbR durchgeführt. Der Mannschaftstransportwagen ist für Rollstuhlfahrer ungeeignet.

Die Touren werden unter bergtechnischem und witterungsbedingtem Vorbehalt (höhere Gewalt) durchgeführt. Bei witterungsbedingten Rutschungen, Überflutungen, defekten Geräten o.ä. kann der Bergbaubetreiber die Einfahrt in den Tagebau untersagen. In diesem Fall bemühen wir uns Ihnen ein Alternativangebot zu unterbreiten bzw. die Tour ggf. zu verlegen.

Bei unseren öffentlichen Touren gibt es keine Mindestteilnehmerzahl. Bei individuellen Gruppentouren ist die Mindestteilnehmerzahl auf 11 Personen, bei Gruppen mit Ermäßigung auf 15 Personen festgelegt.

Dauer

  • 2 Stunden

 Treffpunkt

Preise pro Person:
22,00 Euro (Normalpreis)
18,00 Euro (Schüler, Studenten, Schwerbehinderte)
Nachweise für Ermäßigungen müssen am Tag der Tour vorgelegt werden.
Die Preise verstehen sich inkl. der gesetzl. MwSt. Es fallen keine Versandkosten an.

Galerie

© 2022 Bergbautourismusverein "Stadt Welzow" e.V. | Alle Rechte vorbehalten.