Vom Sandstrand zum Kohleflöz

Eine Zeitreise mit der Seeschlange und dem MTW - Vom Lausitzer Seenland in den aktiven Tagebau

Auch in diesem Jahr haben Sie wieder die Möglichkeit mit zwei der beliebtesten Fahrzeuge auf Zeitreise zu gehen. Bei einer exklusiven Tour mit der Seeschlange und dem Mannschaftstransportwagen bekommen Sie Einblicke in die Gewinnung der Braunkohle, die Entstehung des Lausitzer Seenlands und einer Landschaft im Wandel. Dabei lernen Sie die ganze Geschichte – vom Tagebau zum Seenland – kennen. Erfahrene Gästeführer begleiten Sie bei der Fahrt mit dem Mannschaftstransportwagen in den aktiven Tagebau Welzow-Süd. Gigantische Großgeräte wie die Förderbrücke F60 oder die riesigen Schaufelradbagger sind ein einmaliges Erlebnis. Bei der Fahrt mit der Seeschlange lernen Sie das entstehende Lausitzer Seenland, die größte Landschaftsbaustelle Europas kennen. Aus ehemaligen Tagebaurestlöchern entsteht ein Wasser- und Urlaubsparadies. Stärken können Sie sich bei einer deftigen Brotzeit.

Ablauf

  • Begrüßung im Familienpark Großkoschen
  • Geführte Seeschlangenfahrt ins Lausitzer Seenland mit Pause zur Besteigung des Aussichtsturms „Rostiger Nagel“
  • Brotzeit im excursio Besucherzentrum
  • Umstieg in den Mannschaftstransportwagen
  • Fahrt zu den Großgeräten im aktiven Tagebau
  • Rückfahrt mit der Seeschlange zum Familienpark Großkoschen

Leistungen

  • geführte Seeschlangenfahrt ins Lausitzer Seenland
  • geführte MTW-Fahrt in den aktiven Tagebau
  • Brotzeit (Speisen und Getränke)

Termine

Dienstag, 29.05.2018 um 10:00 Uhr
Dienstag, 10.07.2018 um 10:30 Uhr
Sonntag, 12.08.2018 um 10:00
Für Gruppen individuell buchbar

Treffpunkt

Am Radstützpunkt von iba-aktiv-tours im Familienpark

Dauer

circa 6 Stunden

Preis

pro Person 45 €

Leider keine Ermäßigung möglich
Zahlbar am Tag der Tour in Bar oder auf Wunsch per Rechnung

Kleidung und Ausrüstung

bitte dem Wetter angepasste Kleidung sowie festes, geschlossenes Schuhwerk

Teilnahmevoraussetzungen

Mindestalter beträgt 10 Jahre

Hinweise

Die Tour wird in Kooperation mit S&S Bustouristik GbR und aktiv-tours durchgeführt. Keine Selbstfahrertour. Der Mannschaftstransportwagen ist nicht für Rollstuhlfahrer ausgelegt.

Direkt buchen unter: http://www.aktiv-tours-lausitz.de

So erreichen Sie uns

Telefon: 035751 275050
Bergbautourismus-Verein „Stadt Welzow“ e.V.
Heinrich-Heine-Straße 2
03119 Welzow
info@bergbautourismus.de

Besucherzentrum

April bis Oktober

Di bis So: 10 bis 17 Uhr

November bis März

Di bis Fr: 10 bis 15 Uhr

Touren-Kalender

Oktober 2018
MoDiMiDoFrSaSo
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
29303101020304

Kundenmeinungen

Super netter Veranstalter, welcher sehr gut auf die Wünsche der Anwesenden eingegangen ist. Eine tolle und erlebnisreiche Erfahrung auf diese Art und Weise die neu entstandene Landschaft zu sehen.
(Frank Z., 42, aus Meuro)

Der beste Fun kommt auf, wenn man mit ein paar Freunden auf Tour geht. Auch wenn wir viel, sehr viel Sonne hatten glaube ich, dass eine "Schlechtwetter-Tour" in dieser Landschaft auch seine guten Seiten hat . Also nicht nur die Fahrt über sandige Hänge und durch urige Wälder, sondern eben durch Schlamm und Wasserlöcher. Das wird für alle Teilnehmer auf jeden Fall nicht die letzte Tour mit dem Quad gewesen sein.
(Kerstin B., 36, aus Cottbus)

Es war mein Geburtstagsgeschenk und das tolle Wetter setzte noch einen drauf. Trotzdem war es ärgerlich, dass die entstandene Wartezeit wegen dem Fehler des Leiters nicht nachgeholt wurde. Aber ansonsten war es richtig toll und die Zeit verging viel zu schnell.
(Daniel S., 21, aus Senftenberg)

© 2018 Bergbautourismusverein "Stadt Welzow" e.V. | Alle Rechte vorbehalten.